Patrick Mohr schockiert im Keller! Videotagebuch Special zu Patrick Mohr meets Reebok Classic

modeverliebt_Videotagebuch_Mercedes_Benz_Fashion_Week_2013_Patrick_Mohr

Klirrende Kälte und Prosecco auf Eis. Mittwoch Abend im THE BLOCK gab es eine Präsentation der besonderen Art. Patrick Mohr meets Reebok Classic. Die ganze Veranstaltung ist zwar im offiziellen Kalender der Mercedes-Benz Fashion Week für Berlin gelistet, grenzte sich aber deutlich vom Rest ab.

Angekommen an der Location ging es in eine Werkstatt Bar, wo Freigetränke und gute Musik die Wartezeit bis zur Show bzw. Präsentation milderten. Keiner wusste wirklich, was es an diesem Abend geben würde. Show, Ausstellung oder Präsentation wie im Studio. Fragezeichen. Nach einer relativ langen Wartezeit passierte etwas und eine riesige Hord Modeinteressierter drängte sich schließlich ins 1. OG. Ein überfüllter Raum mit einigen Säulen voller Reebok Classics. Öde. Die Menge war verwirrt, es war kalt. Für so ein paar lieblos arrangierte Reebok´s ist man dort nun wirklich nicht erschienen. Eine Horde Berufsfotografen suchte wütend und meckernd nach etwas, was nach Mode und Patrick Mohr aussah. Überhaupt Reebok. Ich  wusste bis zur Fashion Week Planung nicht mal, dass es die noch gibt. Den Zahn der Zeit verpasst und dann in der Versenkung verschwunden, das ist zumindest meine Empfindung.

Im Zustand völliger Übermüdung und Langeweile war ich schon kurz davor, zu gehen. Gute Musik und free Drinks stimmten mich jedoch noch etwas milde. Ich quatschte alle möglichen Leute an, ob da jetzt noch was kommt. Dann sagte jemand, klar, gleich geht es runter in den Keller. Die Meute bewegte sich und in Minischritten ging es in Patrick Mohr´s Gruselkeller.

Mein ehrliches Fazit zur Veranstaltung: extravagante und gelungene Präsentation. So gut inszeniert, dass man tatsächlich etwas von der Mode abgelenkt war. Das legte sich zum Glück schnell. Der einzige Haken ist für mich die Verbindung mit Reebok. Das hab ich irgendwie nicht verstanden. Die Models waren barfuß. Kleidung und Schuhe wurden getrennt voneinander präsentiert. Deshalb verstehe ich die Verbindung nicht ganz. Vielleicht kann da mal jemand Licht ins Dunkel bringen?

angie

Ihr habt Videos von uns verpasst? Seht euch unsere Preview von gestern und das Videotagebuch Tag 1 der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin an!

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

5 Kommentare für “Patrick Mohr schockiert im Keller! Videotagebuch Special zu Patrick Mohr meets Reebok Classic”

  1. Burberry Sale Outlet
    16. März 2013 at 09:10 #

    We reached London this afternoon.After you.Bottoms up!He suddenly appeared in the party.Would you like a cup of tea? Columbus discovered America in l492.Close the door after you,please.Take care!Control yourself!Ice cream is popular among children.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Videotagebuch Tag 3: Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin › modeverliebt.net - 19. Januar 2013

    […] Patrick Mohr schockiert im Keller! Videotagebuch Special zu Patrick Mohr meets Reebok Classic 18. Januar 2013 […]

  2. Videotagebuch Tag 4: Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin › modeverliebt.net - 25. Januar 2013

    […] Patrick Mohr schockiert im Keller! Videotagebuch Special zu Patrick Mohr meets Reebok Classic 18. Januar 2013 […]

  3. Licht ins Dunkel: Patrick Mohr meets Reebok Classic › modeverliebt.net - 21. Februar 2013

    […] Licht ins Dunkel. Bevor ich thematisch mit der Frühlingsmode starte, will ich euch unbedingt noch ein Video zeigen. Ein kurzer Rückblick zu unserem Videotagebuch anlässlich der Fashion Week und dem Special Patrick Mohr meets Reebok Classic. […]

  4. Das gab es bei uns noch nie! Jahresrückblick 2013 › modeverliebt.net - 5. Januar 2014

    […] #Special  Special Patrick Mohr meets Reebok Classic […]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen