chris auf dem Planet der Modebloggerinnen

Ein Event, das ich für modeverliebt.net besuchte, war das Fashion Blogger Cafe. Nach einer viel zu frühen Anreise aus Dresden und einem siebzigminütigen Stylemarathon machte ich mich mit der Berliner U-Bahn auf den Weg. Wenn nur Google Maps etwas genauer wäre… . Mit fast dreißig Minuten Verspätung und etwas durchgeschwitzt betrat ich die Bar „Kosmetiksalon Babette im Moskau“ und blieb wie angewurzelt stehen: wo waren hier die Männer? Ich sah vor mir einen Raum voller modisch gekleideter Damen, die elegant die Beine übereinander geschlagen hatten und genüsslich Tee schlürften. Zum Glück wurde ich vom Event-Team freundlich empfangen, sonst hätte ich wohl „kehrt Marsch“ gemacht. Mutig zog ich meinen Mantel aus, präsentierte mein neues Blouson von Hypnosis und bestellte mir einen Kaffee in der Hoffnung, dass Angie bald von der Blacky Dress Show da wäre.

Ich besuchte Workshops zu den Themen „Internetrecht“, Mit Blogs Geld verdienen“, „Zusammenarbeit mit Agenturen“ und nach der Preisverleihung des FashionPhoto-Contest kamen die Inhaber von Deutschlands einzigen Männermode-Blogs „Dandy Diary“ zu Wort. angie, die später dazukam, tippte auch sofort fleißig an einem Artikel – wir sind einfach immer und überall online! Anschließend unterhielten wir uns mit einigen Bloggern und ich stellte schnell fest, dass alle nur mit Wasser kochen. Tatsächlich sind viele Blogger sehr bodenständig und sympathisch. Nach und nach kamen auch noch andere Männer zur Veranstaltung dazu. Allgemein hat mir die Stimmung bei diesem Event gut gefallen. Großes Plus: als geladener Blogger war man zu Getränken & Snacks eingeladen.

Die Workshops waren im Großen und Ganzen sehr aufschlussreich, für mich gab es viele neue Infos. Klar ist es wie Überall: es gibt besser und schlechtere Vorträge. So hätte ich mir von der referierenden Agentur einen professionelleren Auftritt gewünscht und im Workshop „Männermode Blogs“ ging es nicht wirklich um dieses Thema sondern es war mehr eine Projektpräsentation.

Abschließend kann ich sagen, dass sich das Fashion Blogger Cafe gelohnt hat. Einiges ist ausbaufähig, aber der Grundgedanke, sich zu treffen und auszutauschen ist sehr gut und ein Muss für jeden Blogger. See you next time…

Euer chris.

Tags: , , , , , , , , ,

Die Kommentare sind geschlossen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen